BCD-Zahlen

BCD steht für Binär-Codierte-Dezimalzahlen

BCD-Zahlen sind im Prinzip Dezimalzahlen, ihre Ziffern werden aber als Dualzahl geschrieben.
Für die 10 Ziffern des Deziamlsystems benötigt man 4-stellige Dualzahlen. Da damit aber 16 Ziffern dargestellt werden könnten, sind 6 dieser Dualzahlen als BCD-Zahl ungültig.
 
 
Dezimalziffer
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
BCD-Ziffer
0000
0001
0010
0011
0100
0101
0110
0111
1000
1001

Die 4-stelligen Dualzahlen 1010, 1011, 1100, 1101 und 1111 sind keine BCD-Ziffern.

Beispiele:  39510 = 0011 1001 0101 BCD

                0101 0010 1100 ist keine BCD-Zahl, da die Dualzahl 1100 (=1210) keine Dezimalziffer beschreibt.